August 2014
M D M D F S S
« Jul    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Archiv

Die vergessenen Inseln Indonesiens 2013

Tourbeschreibung

Neben der Tauchsafari im Frühjahr 2013 durch Raja Ampat und nach Ost-Halmahera findet im Herbst 2013 eine weitere, außergewöhnliche Tauchsafari zu den vergessenen Inseln Indonesiens statt. Auch dies ist eine ‘Once-in-a-Lifetime Tour’ – also eine Tauchsafari, die man so nur einmal im Leben machen kann.

Wie auch bei der Raja Ampat & Ost-Halmahera Safari im Frühjahr habe ich mit der Amira das Schiff und mit Bruno Hopff den Skipper gefunden, der sofort bereit war, sich auf dieses Abenteuer einzulassen. Die Tour findet übrigens in den niedersächsischen und bremer Herbstferien statt. Also (wieder) ein interessantes Angebot für die Nordlichter!

Als die vergessenen Inseln Indonesiens bezeichnet man nach einem 1995 erschienenen Buch (Nico de Jonge, Toos van Dijk, Forgotten Islands of Indonesia: The Art & Culture of the Southeast Moluccas, Singapore 1995) die Inseln der südöstlichen Molukken (Maluku Tenggara). Es handelt sich dabei um kein eng definiertes Gebiet sondern um eine Inselkette, die sich über eine Länge von fast 1000 km von Timor aus weit nach Osten bis West Papua auf der Insel Neuguinea zieht. Diese wenig entwickelten und gering bevölkerten Inseln liegen weit abseits der bekannten Reiserouten. Da sie bisher weder wirtschaftlich noch touristisch von irgendeinem Interesse waren, leben die Menschen dort mehr oder weniger isoliert von Indonesien und der restlichen Welt vor sich hin.

Die vergessenen Inseln ziehen sich in zwei voneinander getrennten Inselbögen von Wetar aus nach Nordosten. Die Inseln des inneren, zur Bandasee hin gelegenen Bogens (Wetar, Roma, Damar, Nila) sind alle vulkanisch, dicht bewaldet und relative hoch, während die Inseln des äußeren Bogens (Leti, Luang, Sermata, Babar und die Tanimbar Inseln) eher flach sind und aus Korallenkalk bestehen, der durch tektonische Prozesse an die Oberfläche gedrückt wurde.

Aus naturgeschichtlicher Sicht bildet Maluku Tenggara die östliche Hälfte der nach dem berühmten britischen Naturforscher Alfred Russel Wallace genannten Region Wallacea. Sie stellt in Bezug auf Flora und Fauna ein Bindeglied zwischen der kontinentalen, südostasiatischen und der australisch geprägten Tier- und Pflanzenwelt Neuguineas dar. Je weiter man hier nach Osten fährt um so stärker ähnelt die Fauna der auf Neuguinea und Australien.

Aus Sicht von Tauchern sind das alles nur Vorteile und gute Gründe, sich die vergessenen Inseln auch einmal unter Wasser anzusehen. Erste Tauchschiffe, die in diesem Gebiet unterwegs waren, kamen mit sehr positiven Ergebnissen zurück. Neben sehr guten Sichtverhältnissen wurde über schöne Saumriffe, spektakuläre Steinwände mit großen Fischschwärmen und auch Großfischbegegnungen berichtet.

Die Tauchsafari zu den vergessenen Inseln wird vom 05.10.2013 – 18.10.2013 stattfinden. Wir starten in Maumere auf Flores und folgen der Nusa Tenggara Inselkette nach Alor. Von dort setzen wir unsere Tour an der Insel Wetar vorbei weiter nach Osten fort. Wir erkunden die Tauchgründe vor den Inseln Romang und Moa, ankern vor der Lagune bei den Sermata Inseln und erreichen schließlich an der Insel Babar vorbei unser Endziel, die Insel Tanimbar. Von dort fliegen die Gäste über Ambon und Jakarta zurück.

Wie in diesem Jahr wird unser Schiff auf dieser ultimativen Indonesien Tauchsafari die MV Amira sein. Die Amira bietet Platz für 18 Gäste in komfortablen Doppel- und Einzelkabinen.

Cruise Director und Tauchguide ist Bruno Hopff, den ich schon aus Zeiten kenne, als er noch Tauchguide auf der Paisabatu war. Er ist einer der erfahrensten Skipper, die man in Indonesien finden kann und kennt die die indonesischen Gewässer wie seine Westentasche.

Nitrox steht auf unserer Safari ohne Aufpreis zur Verfügung!

Den ungefähren Streckenverlauf kann man der folgenden Animation entnehmen:

 

Tourdaten: 05.Oktober – 18.Oktober 2013

Preis auf Anfrage.

Wegen der großen Nachfrage sollte man mit einer Buchung nicht zu lange warten. Die Seramsee Exploration in diesem Jahr war mehrfach überzeichnet und innerhalb kurzer Zeit ausgebucht!

Bitte beachten: Weitere Kosten entstehen für den Langstreckenflug Frankfurt – Singapur – Bali (ca. 1000 Euro) und für die Inlandsflüge Bali – Maumere und Saumlaki – Bali/Jakarta sowie für Nationalparkgebühren, polizeiliche Genehmigungen und mögliche Tauchgebühren an Dörfer, deren Riffe wir betauchen werden.

Voraussichtlicher Tourverlauf:

Überblick

Wie immer bei meinen Touren eine Anmerkung vorweg: Wir stoßen auch auf dieser Tauchsafari in Regionen vor, die bisher nur wenige Taucher vor uns besucht haben. Daher sollte man immer auf die eine oder andere positive aber auch negative Überraschung gefasst sein und die Bereitschaft mitbringen, sich auf Änderungen des Tourverlaufs einzulassen.

Voraussichtlicher Tourverlauf Raja Ampat & Seramsee 2012

Detailierter Reiseverlauf

Unsere Crew holt uns am Flughafen von Maumere ab. Nach wenigen Minuten sind wir schon im Hafen und checken an Bord unseres Tauchschiffes ein. Wir beziehen unsere komfortablen Kabinen auf der Amira und werden mit den Sicherheitsvorkehrungen, den täglichen Routinen und dem Tauchbetrieb vertraut gemacht. Ein Checktauchgang und erste Tauchgänge sind je nach Ankunftszeit der Gäste auf der Fahrt nach Osten in der Bucht von Maumere möglich.

Hier folgt bald eine detailiertere Beschreibung der Tauchsafari! Genauere Informationen gibt es auf Anfrage auch vorab.

 

Wichtiger Hinweis: Dies ist nur ein beispielhafte Tourenbeschreibung. Wetterbedingungen aber auch Wünsche der Teilnehmer können Veränderungen erforderlich machen.

Leave a Reply

  

  

  

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>